Der Tag des Balkens…

720 laufende Balkenmeter brauchten heute Farbe. Und die haben sie auch bekommen. Bei strömendem Regen, zum Glück wieder in Uwes schöner Halle und nach 9 Stunden waren alle Balken in Osmo Dekorwachs Creativ Color:Sand gefärbt und trocknen nun hoffentlich auch bei gefühlten 90% Luftfeuchtigkeit. Nun ist die gesamte Decke des EG gestrichen. Allerdings werden die Balken noch nicht in dieser Woche gelegt. Die Wettervorhersage ist zu instabil. Also haben wir das auf Anfang nächster Woche geschoben. Zu tun gibt es auf jeden Fall auch so genug…

Zum Beispiel Grüße an die Elbe zu senden: an „Sprechstundenhilfe“ Marcus, der hoffentlich eines Tages der erste ist, der nach dieser „Baubloghausbauanleitung“ sein eignes Haus baut… und mir nun eine Viertelstunde Farbentfernung an Nägeln und Händen!

Für die Techniker unter euch:

Die Balken sind 20x20cm stark und sogenannte „Triobalken“. Die sind dreifach verleimt und das Kernholz ist nach außen gewandt. So sind Risse oder Verwindungen kaum zu erwarten, bzw. minimiert.

Eine Antwort auf „Der Tag des Balkens…“

  1. Lieber Bernd,

    danke für Deine liebevolle Erwähnung! Mitteilenswert an die Welt wäre auch noch, dass Deine BIO-Farbe mindestens so stabil ist, wie die Trio-Balken. Sollten die nämlich -wider jegliche Vernunft – doch irgendwie instabil werden, so wird diese Farbe sie zusammen halten… Denn diese Farbe übersteht jegliche , auch intensivste, Entfernungsversuche….
    Na denn, rinjehaun, wie der Ostler zu sagen pflegt. Wetter wird besser!
    Gruß aus HH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.