Pure Mischung…

Kampftag total auf dem Saxenhof: Zuerst  wurde Holz für die Schalung der 11.5er Steine zusammengeschraubt, dann Eisen zu Körben gefaltet (…) und zum Schluß, bis die Sonne wieder im Meer versank, knapp 3 Tonnen Beton in die Schalungen geschüttet. Diesmal haben wir alles von Hand gemacht: den Beton gemischt, die Eimer befüllt und in die Schalungen geschüttet.

Nun ist das Kapitel „Rohbau EG“ abgeschlossen. Nächste Woche wird dreigleisig weitergewerkelt: Mein Elektriker Rolf wird die Schlitze für Kabel, Schalter und Dosen (mehr Kreise als Schlitze…) vorbereiten, die Erde für die Auffüllung wird hoffentlich angeliefert und ich werde Balken und Deckenschalung anstreichen.

Das Kapitel Verblendersuche ist heute  mit der Bestellung der Mauersteine abgeschlossen. Der Wunschstein hatte leider eine zu lange Lieferzeit – sechs Wochen Baupause waren mir dann doch zu lang. So ist es nun ein schlichter Rotstein geworden.

Aber lasst euch einfach überraschen – morgen wird die Baustelle aufgeräumt. Diese Woche ist doch einiges an Steinbruch angefallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.