Vier Mann in der Wand…

machen den Ziegelstapeln (fast) den Garaus.  Bis auf den Frontspieß und kleine Friemelstellen an den Giebeln sind die Verblender nun vermauert.                                   Der Mörtelturm leert sich hörbar und die Anzahl der Paletten geht bedrohlich der Null zu.  Aber noch ein wenig werden mir die Maurerfreunde noch erhalten bleiben.  Wie wird uns dann aber der Ruf nach “MISCHUNG” oder nach “KÖPFE(n)” fehlen… Allein dafür würde es sich lohnen noch ein Haus zu bauen!

Als der große Regen übers Meer kam, war alles zusammengepackt und verstaut. Die Fotos sind leider wieder mal nur vom Handy, der späte (aber hektische) Aufbruch zur Baustelle war schuld daran…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>