Gang der Dinge…

Das sind die Bautage, die der Blogschreiber nicht so liebt: Es geht voran, aber es passieren keine neuen oder gar überraschende Dinge. So wurde heute Raum um Raum weiter verputzt und der Innenausbau im OG ging zügig voran.

Und das Baulager schwebte, wie vorhergesehen, von Ost nach West… So bleibt mir nur die Vorgfreude über den Gang der Dinge und ein paar unscharfe Handyfotos vom Geschehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.