Regenschauer…

haben uns heute am Fenstereinbautag 2 das Leben nass und schwer gemacht. Bei bis zu acht Windstärken schauerte es alle 10 Minuten wie aus der großen Himmelsdusche. Man konnte die Schwaden schon nacheinander über die Nordsee Richtung Festland ziehen sehen… Aber am frühen Nachmittag war aber auch die Westseite dicht.

Zwischendurch faselte Andre´ von seinem Renn-VW-Bus, den er nun bald (er erzählt das seit drei Monaten…) aus Hamburg von der „Tuning-Reparatur“ abholen will, rette Marek Hansi vor einem Sprungversuch aus dem OG (siehe Foto…) und bauten die Jungs auch noch Küchen- und Hauswirtsschaftsraumtür ein. Am Nachmittag folgten dann die Gaubenfenster, leider mussten dafür die Rahmen doch noch kräftig nachbearbeitet werden…

Auch die Fensterbänke kommen langsam in Form. Morgen gibt es den letzten Fensterschliff und dann geht es wieder an Dämmung und Innenausbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.