Neue Steine braucht das Land…

na ja, eher die Innenwände. Heute wurden die letzten 5 Paletten 24er Kalksandsteine geliefert und auch fast postwendend eingebaut. So sind nun fast alle Innenwände auf Türsturzhöhe.

Da in der „Steinfabrik“…auf einen meiner Steine irgendjemand „Plan“ geschrieben hatte, was heißen soll das der Stein plangeschliffen wurde (wie alle anderen aber auch) und so ganz eben auf dem unteren Stein liegen kann, habe ich jetzt auch offiziell an der Wand „Plan“…

Ohne Bodenaufbau wirken die Räume von unten sehr hoch, aber das relativiert sich ja noch. Ich fang jetzt schon mal mit dem Vorfreuen auf das erneute Verfüllen der Innen – U-Schalen mit Beton. Das findet morgen oder übermorgen statt!

Eine Antwort auf „Neue Steine braucht das Land…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.