Regen dicht…

Ja, der Titel hat extra eine Leerstelle, denn heute kam der Regen näher und näher.. So haben wir in Eile die Holzdecke zum zweiten Mal eingepackt, nachdem sie für das Richten wieder abgedeckt wurde. Wir waren gerade fertig da war der Regen nicht nur dicht, sondern da. Vati´s Worte “Wasser findet immer seinen Weg” in den Ohren, hoffe ich mal dass es nicht allzu viel Weg über das Wochenende findet, bis wir am Montag dann endgültig ans Abdichten gehen.

Mangels fotografischer Ruhe gibt es heute zum Ausgleich ein paar entspannte Naturaufnahmen rund um den Saxenhof und wenigstens ein “Einpackfoto” aus der ersten Abdeckung…

Nichts Neues im Westen…

Regen, Regen, Regen – sogar die Erdbeeren erröten nicht mehr… Trotzdem habe ich die letzten “Löcher” im Kalksandstein verputzt und das Gerüst für den Giebelbau aufgestellt. Aber ab morgen geht es wieder in die Vollen – Giebel mauern, Außenwand verblenden und verfugen – und parallel wird der Dachstuhl zuende gezimmert.

Also versprochen, ab morgen wird der Baublog wieder bunter und spannender!