Nachtschicht…

Uwe, Hansi, Marc, Otto, Robin, Dennis, Andre, Marek haben alle eins gemeinsam: sie haben heute auf dem Saxenhof am Baufortschritt gezimmert! Der Hof war schon fast übervoll, aber dafür hat sich das Ergebnis am Ende des Tageslichtes sehen lassen:

Alle Balken sind verlegt, ALLE Deckenbretter (176,5 qm) vernagelt und bis um knapp 22 Uhr  auch noch regendicht in Folie gepackt, die Außenmauer ist wieder um ein paar Quadratmeter gewachsen und und und.

Leider heute wieder nur zweitklassige Handyfotos. Morgen liefere ich dann hochwertigere Fotos nach – und auch ein wenig mehr Erzählung vom Tag…

Der Tag des Balkens…

720 laufende Balkenmeter brauchten heute Farbe. Und die haben sie auch bekommen. Bei strömendem Regen, zum Glück wieder in Uwes schöner Halle und nach 9 Stunden waren alle Balken in Osmo Dekorwachs Creativ Color:Sand gefärbt und trocknen nun hoffentlich auch bei gefühlten 90% Luftfeuchtigkeit. Nun ist die gesamte Decke des EG gestrichen. Allerdings werden die Balken noch nicht in dieser Woche gelegt. Die Wettervorhersage ist zu instabil. Also haben wir das auf Anfang nächster Woche geschoben. Zu tun gibt es auf jeden Fall auch so genug…

Zum Beispiel Grüße an die Elbe zu senden: an “Sprechstundenhilfe” Marcus, der hoffentlich eines Tages der erste ist, der nach dieser “Baubloghausbauanleitung” sein eignes Haus baut… und mir nun eine Viertelstunde Farbentfernung an Nägeln und Händen!

Für die Techniker unter euch:

Die Balken sind 20x20cm stark und sogenannte “Triobalken”. Die sind dreifach verleimt und das Kernholz ist nach außen gewandt. So sind Risse oder Verwindungen kaum zu erwarten, bzw. minimiert.