Mehr Heidekraut geht nicht…

,,,auf mein Dach. Die Reetdachdecker kamen sich vor wie große Vögel beim Nistbau: Aus viel Heidekraut bauten sie zwar kein Nest, aber dafür einen ziemlich breiten Heidefirst. Der misst über einen Meter und ein Heidekrautballen nach dem anderen fuhr mit dem Förderband nach oben. Die Knochenarbeit hat sich aber gelohnt. Nun ist der First fertig und sieht gerade jetzt im Kontrast zum frisch gedeckten Reet wunderbar aus. Das wird sich nach ein paar Monaten farblich alles angeglichen haben. Aber das gehört beim Reet halt dazu. Montag noch ein paar Restarbeiten und das Kapitel “Reet” ist abgeschlossen!

Ich habe weiter mit dem Brett überm Kopf gestrichen, bis ich fast das Gefühl hatte, es vor dem selben zu haben. Aber auch das ist fast geschafft. Nun beginnt das Warten auf die Fenster…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>