Farbe + Fahrenheit

Na gut,  Celcius… Heute morgen war erstmal “Showtime” im gestrigen Statikerstreit, der mir immerhin doch eine leicht angeätzte Mail einbrachte. Heute der halb wissenschaftliche Test um 11 Uhr. Das Thermometer in der schattigen Nordwest-Ecke zeigte unterhalb der Traufe 22.4 Grad. 50cm weiter drinnen – gleiche Höhe, gleiche Ecke ganze 5.1 Grad weniger, nämlich 17.3 Grad. Das sind für mich ganz klare Fakten. Wer nachmessen will, ist gerne auf dem Saxenhof willkommen…

Das Bild an der Nordseestraße war eine glatte Wiederholung von gestern: Draußen Helmut und Daniel, die heute den allerletzten Reethalm deckten (und nun “nur” noch den Heidefirst verlegen, ein paar Leckbretter unter die letzte Gaube schrauben und das Dach in Form putzen müssen) und ich unter den Zangen des Dachstuhls, die nun doch alle in “Sand” gestrichen werden müssen. Das macht doppelt so viel “Spaß”, wie in Uwe´s Halle, weil 8 Stunden “Über-Kopf-Streichen” doch eine wunderbare Herausforderung ist…

Dann noch eine von den “sinnvolleren” Aufgaben: das “leicht” verdreckte Giebelfenster bekam seinen ersten “Fensterputzer” (mich) zu Gesicht. Und ich befürchte es wird nicht der letzte gewesen sein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>