Music is in the air…

Musik ist auf Baustellen ja allenthalben in der Luft und so dudelt es auch auf dem Saxenhof, teilweise aus zwei Radios… Wenn den ganzen Tag Musik läuft wiederholt sich natürlich der ein oder andere Song vielfach.

Bei der 1999er Haubargsanierung war es “Mambo N0. 5″  von Lou Bega, der mich bis in den Schlaf verfolgte und noch heute für mich das Synonym des Bausommers ´99 ist. 2005 waren es dann Green Day mit ihrem “Boulevard Of Broken Dreams” die das “theatrium” im Entstehen begleiteten. Und im späten 2006 heulte mir Xavier Naidoo mit “Dieser Weg” die Ohren voll. So hat jeder Bau seinen Song.

In diesem Jahr streiten sich Milow mit “You and me” und  Sunrise Avenue mit “Hollywood Hills” um den Bautitel 2011. Beides wird bis zum Erbrechen rauf- und runtergespielt und wahrscheinlich werden sich beide als Saxenhof-Titel ins musikalische Gedächtnis brennen. Das alte Radio spielt sie alle ohne Wertung und ich wundere mich immer wieder das es noch seinen Dienst klaglos unter einer Staubschicht verrichtet!

Klaglos und fleissig haben auch meine Maurer heute ihren Dienst geleistet. Reetdach und Kreuzverband fordern Meister und Geselle. Und die nehmen die Herausforderung sympathisch und gekonnt an.

Christopher hat neben 1000 anderen Dingen heute auch die Bedachung der Stelzenfamilie optimiert, so werden die Kleinen wohl schnell größer werden. Und in knapp zwei Wochen kann ich dann hier hoffentlich das Ausfliegen dokumentieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>