i love mondays…

denn heute haben zum ersten Mal mehr als Zwei auf dem Saxenhof gearbeitet. Maurermeister Marc Jessen und “Maurergott” Otto kamen um den Verblender angemessen zu vermauern. Im klassischen Kreuzverband, wie er heute leider viel zu selten an Neubauten zu sehen ist und mit einer beige-weißen Fuge. Die ersten Quadratmeter mach Lust auf mehr. Nach dem ich meinen Wunschstein nicht bekommen habe, war ich mehr als neugierig auf die Wirkung der “2. Wahl”… Nun bin ich mehr als zufrieden mit meinem “neuen” Verblender!

Damit es auch höher weitergehen kann, haben wir noch kurz zehn Kubikmeter Sand (endlich wieder SCHAUFELN!!!) von der Wiese vor die Außenmauer geschaufelt. So kann es morgen zügig weitergehen.

Hoffentlich kollidieren morgen die einschwebenden 20x20er Balken nicht mit den fröhlichen Maurern am Boden…

3 thoughts on “i love mondays…

  1. Mensch Bernd,

    das nimmt ja echt Formen an!!! Die zweite Wahl ist okay – das wird mich nicht von weiteren Baustellenvisiten abhalten.
    Was ich mir ja immer wieder so überlege ist, was Du machen wirst, wenn alles fertig ist. Du wirst ja in einen so dermassen fetten Entzug kommen, dass das wahrscheinlich medikamentös supportiv behandelt werden muss…. Aber , das Du ja alles mit dreifacher Sicherheit und Fangnetz planst, wirst du bestimmt einige “Sollbruchstellen” konzipiert haben, die dir dann ein weiteres Herumbasteln auf Jahre sichern, gelle?
    Dir einen lieben Gruß aus der Sprechstunde und zieh morgen den Kopf ein, wenn die Balken schweben…

    • Klar wird der Kopf eingezogen und nicht in den Sand gesteckt, der wird geschaufelt…
      Statt Sollbruchstellen werde ich dann wieder auf die Suche nach neuen Baustellen gehen. Aber eins nach dem anderen.
      Und wenn gar nichts mehr geht, gehe ich in Deine Sprechstunde!
      So einfach ist das manchmal!

      Alle Grüße nach Hamburg

  2. Ein Kompliment an die Maurer. Der Stein kann nur so gut aussehen, wie er vermauert wurde. Zum einen der gute alte Kreuzverband, zum anderen der rustikale, ursprüngliche Masch. Handstrichziegel. Das zusammen aus der Hand von diesen tüchtigen Leuten, ergibt dieses schöne Ergebnis. Ich bin von dem Mauerwerk begeistert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>