Eine richtige Baustelle…

ist erst eine richtige Baustelle, wenn das Dixi-Häuschen vor Ort ist. So ist der Saxenhof seit heute also auch seit 7 Uhr morgens (!) geadelt. Wenn es gerade die Kleinigkeiten sind, die Freude machen, dann hat die Lieferung schon für den Rest des Tages für dieselbe gesorgt: Standardausführung bestellt, Luxus geliefert: mit Handwaschbecken und Seifenspender. Wehe einer meiner Bauleute mosert…

Danach kam wieder einmal der Betonmischer auf den Hof; es galt die Kellerbausteine mit Fertigbeton zu füllen. Eine kniffelige Aufgabe, denn entweder waren die Rutschen zu kurz oder das Füllrohr zu lang. Aber nach zwei Stunden rund um´s Haus war auch der letzte Stein bis zum Rand gefüllt. Nun muss ich noch ca. 30 cbm Füllkies verteilen, die Sockelsteine setzen und entweder eine Sauberkeitsschicht oder eine Dämmschicht einziehen, dann kann die Sohlplatte gegossen werden. Ob nun Magerbeton oder XPS scheint eine echte Glaubensfrage zu sein. Also schlafe ich da noch ein, zwei Tage drüber.

Aber vorher träume ich noch von betonverkrusteten Schaufeln und Wannen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>